Der 14. Verler Triathlon findet am 16. Juli 2017 statt !

Sonne satt und viele zufriedene Gesichter beim Verler Triathlon 2016!

Bei bestem Wetter finishten gestern über 630 Athleten beim Verler Triathlon. Clemens Coenen gewann seine "Verl-Premiere" dank "Daddy-Power" und Rebecca Reckemeier siegte Dank der Hilfe ihres Trainers, der gleichzeitig ihr Ehemann ist! Beim Volkstriathlon siegten Domitian Ulrich und Meggie Schneider. Verler Stadtmeister wurden Bianca Hannemann und Chistian Feldevert. Neben all den Top Leistungen gab es auch zahlreiche Triathlonneulinge, die ihren allerersten Wettkampf bei uns bestritten. Unser Dank geht an alle Teilnehmer, Sponsoren und die vielen fleißigen Helfer! Ohne Euch gäbe es keinen Verler Triathlon!

Triathlon 2016

Die Ergebnisse des diesjährigen Triathlons findet ihr hier.

Zum Urkundendruck hier beim Time Team Jung aus der Liste Triathlon Verl 2016 auswählen.

Startliste ist online - 700 Meldungen liegen vor!

Onlineanmeldung geschlossen - Warteliste aktiviert

Die Onlineanmeldung ist geschlossen. Zur Zeit überprüfen wir die eingegangenen Meldung. Für Plätze auf der Warteliste senden Sie bitte eine Email mit allen wichtigen Daten (Name, Vorname, Verein, Jahrgang, email, Distanz) an kontakt@triathlon-verl.de. Wir melden uns dann, sobald ein Startplatz frei geworden ist.

580 Anmeldungen liegen vor - Anmeldung schließt 25.06.

Die noch zur Verfügung stehenden Startplätze werden täglich weniger. Wer also noch dabei sein möchte sollte bis zum 25.06. seine Meldung abgeben um sicher dabei zu sein. Danach vergeben wir nur noch die Startplätze, die zurückgegeben wurden. Der See ist weiterhin angenehm warm (21,8 Grad) Startlisten sowie Athleteninfos findet Ihr in der Vorwettkampfwoche hier.

Noch 100 Tage bis zum Raceday! (01.04.2016)

In 100 Tagen ist es wieder soweit. Die 13. Auflage des Verler Triathlon steht dann auf dem Programm und hunderte Arme und Beine werden den Verler See zum brodeln bringen. In diesem Jahr wird alles wieder etwas beschaulicher und familiärer. Nach dem der nationale Triathlonzirkus in 2015 in Verl gastierte und die Wettbewerbe der Deutschen Meisterschaften rund um den Verler See ausgetragen hat, liegt der Fokus in diesem Jahr wieder auf dem Kindertriathlon, der Volksdistanz, der olympischen Distanz und den NRW Ligen. 350 der 700 Startplätze sind bereits vergeben. Also zögert nicht allzu lange mit der Abgabe Eurer Meldung. Derweil basteln wir schon fieberhaft im Hintergrund damit der Verler Triathlon 2016 erneut für alle ein Erlebnis wird!

Onlineanmeldung geöffnet!

Draußen schneit es aber in weniger als 6 Monaten wird der Verler See wieder kochen wenn am 10. Juli der 13. Verler Triathlon ansteht. Der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm. Also sichert Euch schnell einen der begehrten Startplätze für den Ausdauerdreikampf zum Schnäppchenpreis!

Verler Triathlon 2016 am 10. Juli

Safe the Date!

Hier findet ihr bewegte Bilder, Impressionen und Emotionen zum Triathlon 2015

Spannende Wettkämpfe - tolle Athleten - begeistertes Publikum!

Deutsche Meisterschaften Jugend & Junioren im Rahmen des "plantronics-Triathlon Verl 2015" - Eine Herausforderung, die es wert war, sich ihr zu stellen! Uns als Veranstalter und Ausrichter hat es viel Spaß bereitet! Wir hatten spannende Wettkämpfe, tolle Athleten, ein begeistertes Publikum und eine stimmungsvolle Eröffnungsfeier am Samstag. Wir freuen uns, Gastgeber dieser Meisterschaften gewesen zu sein und möchten an dieser Stelle allen danken, die mitgeholfen haben, dieses Event auf die Beine zu stellen. Damit sind in erster Linie die über 100 Helfer gemeint, die unermüdlich und bis zur Grenze des machbaren gegangen sind! Wenn Sportler und Helfer alles geben dann kommt am Ende so etwas dabei heraus, was wir am 19.Juli 2015 in Verl sehen konnten! Ein dickes Dankeschön dafür!

Die schreibende Zunft ist nun bestens Informiert und versorgt uns von jetzt an mit regelmäßigen Infos rund um den "plantronics-Triathlon Verl 2015". Am Montag fand die Pressekonferenz in den Geschäftsräumen des TV Verl statt. Werner Feige (TV Verl Vorstand), Norbert Aulenkamp (DTU), Thorsten Nöthling (Orgaleitung) und Thomas Müller (Radstrecke) standen Rede und Antwort in der 45 Minuten dauernden PK für das Event am Sonntag. (Foto: Robert Becker)

 

Ein erster Vorbericht erschien heute in der NW.

 

www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/verl/verl/20513296_854-Athleten-gehen-beim-Verler-Triathlon-an-den-Start.html=

 

Anmeldung geschlossen - 850 Meldungen liegen vor! - Startlisten alle Distanzen online !

329 Athleten für DM gemeldet - Onlinanmeldung freie Starts noch bis 30.06. geöffnet

Für die diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Jugend & Junioren am 19.07. rund um den Verler See sind 329 Nachwuchsathleten aus ganz Deutschland gemeldet. Stärkstes Bundesland ist NRW mit 54 Meldungen gefolgt von Bayern (41) und Baden-Württemberg (38). Favoriten in ihren Altersklassen sind auch die für die Junioren EM qualifizierten Lena Meißner und Charlotte Ahrens (beide Neubrandenburg) sowie Lisa Tertsch (Darmstadt).Bei den Herren wird das Trio bestehend aus Lasse Lührs (Potsdam), Linus Stimmel (Worms) und Marc Trautmann (Saarbrücken) ein ernstes Wörtchen um den DM-Titel mitreden. Alle 3 starten ebenfalls bei der Junioren EM in Genf. Für die Volksdistanz sowie das offene Feld der Schüler A und Jugend B kann noch gemeldet werden. Das Anmeldeportal schließt am 30.06.

plantronics neuer Hauptsponsor

Der Headset-Hersteller aus Kalifornien unterstützt ab sofort den TV Verl und somit den Verler Triathlon. "Der Verler Triathlon mit seinen diesjährigen Deutschen Meisterschaften der Jugend passt hervorragend zu unseren Produkten", so ein Sprecher von plantronics Deutschland. Das Unternehmen aus dem "Sunshine State" ist seit einiger Zeit mit seinem kabellosen Bluetooth Headset BackBeat Fit, welches sich sehr gut zum Laufen eignet, auf dem Markt und richtet sich damit in erster Linie an junge, jung gebliebene & aktive Menschen. Plantronics sichert sich zudem die Namensrechte am Verler Triathlon, sodass der Ausdauerdreikampf rund um den Verler See ab sofort "plantronics-Triathlon Verl" heißt. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Deutsche Meisterschaften in Verl !!!

Das Jahr ist noch jung und schon können wir das erste Highlight vermelden. Der Verler Triathlon bekommt sozusagen seinen Ritterschlag! Wir wurden von der DTU mit der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften Jugend & Junioren betraut. Nach der NRW-Liga im letzten Jahr und der 2. Bundesliga in 2013 gibt sich nun Deutschlands hoffnungsvoller Triathlonnachwuchs am 19.07. am Verler See die Ehre. Wir, der TV Verl sind mächtig stolz, dass man uns die Ausrichtung eines solchen Wettkampfes zutraut und wir werden alle daran setzen damit dieses Event in den Köpfen aller ein positives Erlebnis wird. Maßgeblich beteiligt an der Entscheidung, die Meisterschaften der 14-19-jährigen Nachwuchstalente nach Verl zu vergeben, war der NRW-Liga & DTU Verantwortliche Norbert Aulenkamp, der uns bei der Entscheidungsfindung hilfestellend zur Seite stand. Zunächst steht uns eine Menge Orgaarbeit in Haus, bei der wir jede helfende Hand gebrauchen können. Wenn also jemand Lust hat, dieses Projekt zu unterstützen, ist er herzlich eingeladen uns zu helfen! Und wer weiß, vielleicht sehen wir am 19.07. in Verl den kommenden Olympiasieger 2016 oder 2020 ?! Am Abend des 19. Juli können wir dann hoffentlich alle zusammen behaupten: Deutsche Meisterschaften im Triathlon in Verl?! - Das läuft!

Anmeldung zum Verler Triathlon (19.07.) startet am 1. Februar 2015

Die Verler Triathleten wünschen allen "Ausdauerdreikampffreunden" ein gutes und vor allem gesundes Jahr 2015. Der Verler Triathlon findet in diesem Jahr am 19.07. statt. Die Onlineanmeldung öffnet hier am 01.02.2015

2014

Hier finden Sie alle Ergebnisse des Verler Triathlons 2014!

Weltmeisterliche Leistungen an einem denkwürdigen Tag!

Den 13. Juli 2014 werden alle Deutschen wohl so schnell nicht vergessen. Zugegeben, nicht wegen der 11. Auflage des Verler Triathlons, sondern vielmehr wegen Dem, was abends geschah! Aber der Reihe nach! Pünktlich um 10:00 Verler Ortszeit ertönte der erste Startschuss und riss den Verler See aus seiner ruhigen Idylle. 600 Athleten stürzten sich in 8 Starts in die Fluten des See um sich untereinander zu messen. Und wieder einmal war alles dabei! Der neue Streckenrekord von Menno Kohlhaas (NED)aus der NRW Liga, der selber angab Olympia 2020 sei sein großes Ziel aber auch die erste Kurzdistanz im Leben des ehemaligen Verler Handballtrainer Lars Gottwald, die er in etwas mehr als 3 Stunden finishte. Ebenso freuten wir uns über den Auftritt von Andreas Niedrig, der sich in Verl den letzten Schliff für Roth holte. Zahlreiche Staffeln waren, teils sportlich ambitioniert, teils aus reinem Spaß an der Freude dabei. Den Abschluss machten wie immer die Kids. 25 Kinder schnupperten in unsere herrliche Sportart hinein und wer weiß, vielleicht ist einer von ihnen der kommende Olympiasieger 2028? Nach dem Abbau in Rekordzeit wurde es dann Götzeidank noch ein weltmeisterlicher Abend für uns alle! Wir freuen uns, genau diesen denkwürdigen Tag für den 11. Verler Triathlon ausgewählt zu haben und bedanken uns bei allen Athleten, Zuschauer und ganz besonders bei allen Helfern! Ihr wart weltmeisterlich!!!

Startliste online! Wir freuen uns auf 650 Triathleten!

Die Starlisten sind nun online. Fußballbedingt hat es etwas länger gedauert :-) Wir freuen uns auf Euch am Sonntag und möchten Euch gleichzeitig die Athleteninfo ans Herz legen, die Ihr auch hier auf der Seite findet. Diese beantwortet die meisten Fragen und hilft Euch, Euren Verler Triathlon 2014 zu einem runden und am Abend dann hoffentlich "weltmeisterlichen" Triathlon werden zu lassen! aktuell ist die Wassertemperatur leicht gesunken und liegt nun bei 19,8 Grad. Die Entscheidung über ein Neoverbot (bei Temperaturen ab 22 Grad) trifft am Wettkampftag der Einsatzleiter NRWT. Bitte achtet dazu auf die Lautsprecherdurchsagen. Eine gute Anreise wünschen Euch die Triathleten vom TV Verl und das gesamte Helferteam.

News update!

Aktuell liegen knapp 650 Anmeldungen für den Triathlon am 13.07. vor! Durch die Rückgabe eines Startplatzkontingentes können wir die Onlineanmeldung noch bis Sonntag offen halten. Danach wird die Anmeldung definitiv geschlossen. Anmeldungen sind dann nicht mehr möglich! Die aktuelle Wassertemperatur im Verler See beträgt 20,3 Grad. Spätestens Dienstag werden die Startlisten online sein.

Onlineanmeldung für den Triathlon am 13.07.2014 geöffnet! (Ggf. 2x klicken)

Die Onlineanmeldung ist nun aktiv. Es darf fleissig gemeldet werden! Ein Hinweis zum Thema SEPA. Auch wenn eine Verschiebung der Einführung angedacht ist, so haben wir bereits alles auf SEPA vorbereitet. Das bedeutet auch, dass wir Eure IBAN brauchen die 22-stellig ist. Das System ist so programmiert, dass nur 22-stellige Konto (IBAN)-Nummer akzeptiert werden. Als bewaffnet Euch mit Eurer IBAN und los gehts. Spätestens in ein paar Monaten ist die eh Pflicht.

Kurzvideo zum Verler Triathlon 2013

Hier ein paar bewegte Bilder vom Verler Triathlon

 

Viele Sieger und 700 Finisher am Verler See

Erfrischung für schnelle Astrid Selker

Die 10. Auflage des Verler Triathlon hatte gleich mehrere Highligts. Einen neuen Teilnehmer und Finisherrekord, Spitzensport mit der 2.Bundesliga und das Verler Stadtoberaupt "Präsident" Paul Hermreck folgte der Einladung des TV Verl und ließ sich ausführlich alles rund um unsere Lieblingssportart erklären, war begeistert von dem was man aus einem unscheinbaren Bolzplatz an einem nicht wirklich spektakulären aber idyllischen See so alles zaubern kann - ein Triathlonstadion! 10 Starts sorgten für ordentlich Gewusel rund um den See, den Überblick verlor man aber nicht. Um 10 Uhr eröffneten die Verbandsliga Herren den Startreigen. Schnellster war Frank Lessmeister vom Ute Mückel Tri Team in 1:54. Für sein Team bedeutete das in der Endabrechnung Platz 2 hinter dem ASC Ahlen, die den Tagessieg nach Hause fuhren. Bei den Regionalliga Damen brillierte Silvia Noya Crespo vom 1. Tri Team Gütersloh. Sie gewann das Rennen mit deutlichem Vorsprung von viereinhalb Minuten und bescherte den Gütersloher Triathletinnen Platz 5 in der Teamwertung. Der Einzelsieger der Landesliga, Mirco Hammerl war exakt 2 Sekunden schneller als der Verbandsligasieger und legte damit den Grundstein für Rang 2 in der Teamwertung für seinen Verein Tri AS Hamm. Siegr im offenen Feld Kurzdistanz wurde Sebastian Krusch vom Triathlon TEam TG Witten in 1:53. Generell waren die Wittener nach der kurzfristigen Absage ihres eigenen Triathlon wieder zahlreich in Verl vertreten, sehr zur Freude desd TV Verl. Schnellste Frau war Kerstin Nottebrock vom Tri Team Lage in starken 2:08! Die Volksdistanz, traditionell stärkstes Teilnehmerfeld beim Verler Traithlon wurde von Domitian Ulrich aus Bielefeld gewonnen. Er knackte mit 59:23 die magische Stundenmarke genauso wier der zweitplatzierte Andreas Klütsch. Der Sieg bei den Damen über die Volksdistanz ging ebenfalls nach Bielefeld, Jule Nicolaus gewann in 1:06. Im Schülerrennen konnte sich Erik Hanusek vom Tri Team Lage gegen 18 Mitstreiter durchsetzten. Ninja Schweppe vom TV Lemgo war bei den Scülerinnen nur eine gute Minute langsamer. Im Kinderrennen gab es wieder jede Menge Spaß und große Kinderaugen voller Vorfreude, Ungewissheit und überschwänglichen Siegerfreuden. Sportliches Highlight war zweifellos das Rennen der 2. Bundelsiga. Wegen der Windschattenfreigabe entstanden riesige Felder von 20-30 Athleten, die in weniger als 20 Sekunden im D-Zugtempo durch die Wechselzine im rauschten. Tim Lange vom Ejot Team Buschhütten gewann das Rennen in sagenhaften 52:18 und einer Laufzeit von sensationellen 14:56min! Beim Damenrennen gab es leider einen schweren Sturz auf der Radstrecke. Eine Athletin musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Siegerin wurde Marieke van der Vegt vom Komet Team TV Lemgo in fabelhaften 59:19. Noch nie hatte in verl eine Frau die Stundenmarke geknackt. Für Tim Lange und sein Buschhüttener Team reichte es auch für den Tagessieg in Verl, Marieke´s Lemgoer Damen errichten dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung Rang 2 in der Mannschaftswertung. Im Namen aller Starter und dem TV Verl wünschen wir Anke gute Besserung! Komme schnell wieder auf die Beine! Alles in allem war es ein spannender Triathlontag rund um den Verler See mit der passenden Mischung aus Spitzen- und Breitensport bei kühlen Temperaturen aber trockenem Wetter. Ein großes Dankeschön gilt allen Helfern die tapfer so lange an der Strecke ausgeharrt haben und entscheidend dazu beigetragen haben, diesen Triathlon ergolgreich zu machen! DANKE! Wir sehen uns in 2014 wieder zur 11. Auflage des Ausdauerdreikampfes am Verler See.

Fotoservice beim Verler Triathlon

Erstmals haben wir für Euch beim Verler Triathlon einen professionellen Fotodienst engagiert! Dafür habt ihr extra einen Helmaufkleber in der Starttüte) meine-sportfotos.de aus Hamburg wird rund um die Jubiläumsausgabe des Verler Triathlon zahlreiche Fotos schießen und Euch anschließend zur Verfügung stellen. Wir freuen uns über diese Innovation am Verler See und sind gepannt auf die Resonanz. Auch Hobbyfotografen können diesen Service nutzen und dadurch ein kleines "Taschengeld" dazuverdienen. Bei Interesse bitte email über das Kontaktformular, wir senden Euch dann den Link zum Hochladen der Fotos zu.

01.07.2013 Newsupdate

Onlineanmeldung geschlossen - Verler Triathlon 2013 ausgebucht!

Startzeiten überarbeitet - Achtung! Neue Aufteilung!

Athleteninfo 2013 ist nun online - Bitte aufmerksam lesen!

Startlisten folgen gegen Ende der Woche

Der Kracher! 2. Bundesliga startet in Verl!

Die Triathlon-Bundesliga kommt zum gratulieren!

Die Jubiläumsausgabe des Verler Triathlon, die am 14.07.2013 bereits zum 10. Mal rund um den Verler See stattfindet ist um ein Highlight reicher. Am 2. Julisonntag stürzen sich nun auch die Athleten und Athletinnen der 2. Bundesliga in die Fluten des Verler See. Möglich geworden ist das durch die kurzfristige Absage des Triathlons in Witten, wo die Zweitligaathleten eigentlich an den Start gehen sollten. „Es ist eine riesen Herausforderung für uns“, so Cheforganisator Thorsten Nöthling. „Wir haben gestern sehr lange mit dem Orgateam getagt und beschlossen, uns dieser Herausforderung zu stellen.“ Die seit Jahren vollgesperrte Radstrecke beim Verler Triathlon  gibt beste Rahmenbedingungen für ein  Event dieser Größe. Nach 2009 in Gütersloh gastiert die Triathlon Bundesliga zum zweiten Mal in Ostwestfalen und mit dem TV Verl wurde bereits der zweite Verein aus dem Kreis Gütersloh mit der Durchführung dieses höchst anspruchsvollen Wettkampfes beauftragt. Einziges Team aus OWL ist die Damenmannschaft vom TSVE Bielefeld. Anmeldungen für die freien Starts des Verler Triathlon sind nur noch bis Sonntag, 30.06. möglich denn mit aktuell 700 Meldungen kommt der TV Verl logistisch an seine gesunde Kapazitätsgrenze.

Noch 4 Tage bis zum Meldeschluß! Es geht um die letzten Plätze!

Die letzten Tage und Stunden für die Anmeldung zum Verler Jubiläumstriathlon laufen. Die Meldezahlen liegen auf Vorjahresniveau. Das bedeutet wir werden nach dem offiziellen Meldeschluß am 30.06. keine Meldung mehr annehmen und die Onlineanmeldung abschalten. Zudem werden wir den Zeitplan noch neu strukturieren, hier wird es also ein Update geben. Wir freuen uns, dass wieder so viele Athleten bei uns in Verl an der Startlinie stehen und sitzen bereits mitten in der heissen Vorbereitungsphase. In Kürze hier weitere Info´s.

Startfeld bereits zur Hälfte gefüllt!

Kalendarisch ist bereits Frühling. Die Uhr wurde bereits auf Sommerzeit umgestellt. Trotzdem lassen sich die Temperaturen noch immer "ein wenig bitten". Umso bemerkenswerter der Umstand, dass das Startfeld zur Jubiläumsausgabe des Verler Triathlon bereits gut gefüllt ist! Mehr als die Hälfte der 700 Startplätze für den 14. Juli sind bereits vergeben. Wenn nun auch noch die Sonne das Thermometer bald in dreikampfverträgliche Werte befördert wird auch die andere Hälfte des Startfeldes schnell an 350 glückliche Startplatzinhaber vergeben sein. Ein guter Grund sich anzumelden könnte das Funktions-Shirt sein, dass wir anlässlich der Jubiläumsveranstaltung jedem Teilnehmer reserviert haben....und das, ganz ohne Zusatzkosten!

Auf ein gesundes und erfolgreiches 2013

Das Oragteam vom Verler Triathlon wünscht allen Aktiven, Sponsoren, Freunden und Helfern einen guten Rutsch in ein hoffentlich erfolgreiches Jahr 2013! Bleibt gesund! Die Onlineanmeldung für den Wettkampf am 14.07.2013 sollte ab dem 1.1.2013 "scharf geschaltet sein".

Erste Presseberichte online!

Bericht der Glocke
Bericht der NW

Tolle Stimmung, tolles Wetter, neue Sieger!

Wer hätte das gestern noch gedacht! Keinen Tropfen Regen vom Ersten bis zum letzten Start! Und zum Schluß hat sogar die Sonne geschienen. Das schien, Athleten, Zuschauer und Helfern auf die Laune zu schlagen und zwar positiv! Eine super Stimmung entwickelte sich rund um den Verler See der gleich 4 neue Sieger über die Kurz und Sprintdistanz hervorbrachte. Den Sieg über die Kurzdistanz sicherte sich Fabian Watermeyer aus Greven in 1:57. Vorjahressieger Thomas Dunkel landete auf dem 9. Rang. Mit Mareike Walkenhorst trug sich seit längerer Zeit mal wieder eine heimischen Athletin (Bielefeld) in die Siegerliste ein. Flotto 2:10 benötige Sie für die Kurzdistanz, konnte den Streckenrekord von Dörte Siebke aus dem letzetn JAhr aber nicht knacken. Auch beim Sprint gibt es neue Gesichter auf dem Siegerpodest. Shootingstar Marius Güths (Bielefeld) gewann souverain das Männerrennen in 56min während Lisa Beyer (Lemg0) das Rennen der Damen in 1:08 gewann und sich bereits zum zweietn mal nach 2009 Siegerin in Verl nennen darf. Wir als Veranstalter vonm TV Verl sagen Dankeschön an alle Zuschauer Helfer und Athleten. Es war eine tolle Stimmung bei unerwartet herrlichem Wetter! Bis zum nächsten Jahr! (Ergebnisse bereits online!)

Startliste aktualisiert

So Freunde des gepflegten Ausdauerdreikampfes! Noch 2 Tage bis zum Raceday. Wetterfrosch meldet: es wird etwas besser! (kein Witz) Wir haben die Startliste nochmals aktualisiert. Bei einigen Browsern muss man zweimal auf das "Icon" Startliste klicken, damit sie sich öffnet. Alle, die in der Nähe wohnen können bereits morgen, am Samstag in der Zeit von 16:00 bis 18:00 ihre Startunterlagen abholen. Das ist wesentlich entspannter als am Sonnatg morgen und zudem dürft ihr gerne schonmal eine Runde durch den See drehen. Der hat momentan 19,3 Grad Wassertemperatur. Mehr darf man angesichts her aktuelen Wetterlage und für einen ostwestfälischen See nicht erwarten. Wir freuen uns auf Euch! Bis Sonntag!

Anmeldung geschlossen, Sprintdistanz und Kurzdistanz ausgebucht!

(01.07.2012) Die Sprintdistanz und Kurzdistanz sind mit insgesamt knapp 500 Meldungen ausgebucht. Lediglich über die Jugend und Kidsdistanz nehmen wir noch Meldungen entgegen. Sollten Startplätze über die Sprint, und Kurzdistanz frei werden, so vergeben wir diese natürlich neu. Bis dahin ist die Onlineanmeldung lediglich eine Warteliste!! (Ab 1.7. 22:20) Über ein Nachrücken ins Startfeld werden wir dann per mail informieren.

Endspurt um die letzten Startplätze!

Noch 9 Tage bis zum Meldeschluss und vermutlich dann werden auch alle Plätze vergeben sein für den Ausdauerdreikampf am 15.7. rund um den Verler See. Bislang liegen 550 Meldungen vor. Das ist Vorjahresniveau und liegt an der Kapazitätsgrenze von 600. Wenn das Wetter jetzt noch mitspielt wird der See am Raceday auch "passend warm" sein. Allerdings lag die Temperatur in den letzten Jahren nie unter 20 Grad. Ab dem 1.7. wird es auch ein Programmheft zum Triathlon geben. Ihr findet es in vielen Verler Geschäften und in der näheren Umgebung sowie am Samstag vor dem Wettkampf und am Sonntag auf dem Veranstaltungsgelände.

Starterfeld bereits zur Hälfte gefüllt!

Die Uhren sind noch nicht einmal auf Sommerzeit getrimmt, morgens wird noch die Autoscheibe vom EIs befreit, nichts deutet auf den bevorstehenden, spannenden Triathlonsommer hin. Das Teilnehmerfeld für den Ausdauerdreikampf Mitte Juli am Verler See ist allerdings mit 300 Meldungen bereits zur Hälfte gefüllt! Wer also noch mitmachen möchte sollte nicht allzu lange mit der Abgabe seiner Meldung zögern!

Onlineanmeldung geöffnet !!

Ab sofort könnt ihr euch für das Rennen am 15.07.2012 am Verler See anmelden. Die Startgebühren bleiben unverändert! Wer sich schnell entscheidet kann sich sein Ticket zum Schnäppchenpreis sichern! Also: Auf die Plätze, fertig, anmelden! Wir freuen uns auf euch!

Erster Pressebericht

Anbei der erste Pressebericht zum gestrigen Triathlon.

Zum Lesen schnell hier klicken!

Zum Artikel

Urkundendruck verfügbar!

Ab sofort ist es möglich mit seiner Startnummer eine persönliche Urkunde anfertigen zu lassen!

Also nichts wie draufgeklickt und ausgedruckt!

Zum Urkundendruck

Ergebnisse 17.07.2011

So, 15:46. Hier sind schon die Ergebnisse 2011!  Jetzt schnell nachschauen!

Hier gehts zu den Ergebnissen 2011!

Dörte Siebke bietet dem Sieger lange Paroli

Da staunten die Zuschauer nicht schlecht, als sie in der Wechselzone zum Laufen direkt hinter dem führenden, Thomas Dunkel eine Frau erspähten: Dörte Siebke aus Hamburg bat dem Sieger des Kurztriathlons (1:59:04) lange Paroli und wurde auf der abschließenden Laufrunde nur noch von 2 weiteren Männern überholt. Auf dem Rad waren die beiden lange Zeit gleichauf. Erst in der 3. Radrunde konnte sich Dunkel absetzten, was vielleicht auch daran lag, dass Siebke ihr Rad vorsichtshalber um die Wendepunkte schob um auf der zunächst nassen Fahrbahn kein Verletzungsrisiko einzugehen denn die 44-jährige bereitet sich auf den Ostseeman in 3 Wochen vor. Letztlich siegte sie mit souveränem Vorsprung in 2:02::45. Sieger auf der Volksdistanz wurde Sascha Krietenstein aus Minden in 58:27. Er war vor allem begeistert von der abwechslungsreichen Laufstrecke. Die Frauenkonkurrenz gewann Nadine Pickhardt aus Witten in 1:08:49 und sicherte sich erstmals den Siegerpokal in Verl. Unterm Strich mal wieder traditionelles Triathlofeeling pur am Verler See mit guter Stimmung und vielen begeisterten Zuschauern, die auch dem zunächst schlechterem Wetter trotzten und zahlreich die Strecke und den See säumten! Ein riesengroßes Dankeschön gilt den 100 Helfern die dieses Event erst möglich gemacht haben und unermütlich auf den Beinen waren. Ihr wart super!!! Zitat des Tages "Ich habe einen schönen Triathlon gesucht und bin aus Hamburg vor der Massenveranstaltung geflüchtet!", Dörte Siebke, Siegerin Kurzdistanz.

Startliste online!

Die aktuelle Startliste mit Stand 13.07.2011 ist nun online. Die Ligaathleten sind dort nicht enthalten. Die Wassertemperatur ist unterdessen auf 23,4 Grad angestiegen.

Aktuelle Wassertemperatur 22,1 Grad

Die Temperatur wurde am Samstag (9.7.) in einer Wassertiefe von 50cm gemessen. Über das Tragen von Neoprenanzügen entscheiden die Wettkampfrichter am Raceday! Hier schonmal der Hinweis zur Athleninformation. Das Dokument ist online, bitte aufmerksam durchlesen. Die Athleteninformation enthält u. a. wichtige Informationen zur Zeitnahme!

Startliste aktualisiert

Die Startliste wurde aktualisiert und mit dem Stand ins Netz gesetzt, der bis zum Schließen der Anmeldung für die Volksdistanz Bestand hatte. Wer sich also nicht auf der Startliste findet und für die Volksdistanz meldete, hat sich nach dem 27.06. 11:00 Uhr angemeldet und ist automatisch auf die Warteliste gebucht! Über die Nachrücker wird am 7.7. entschieden. Nachrücker werden per mail informiert. Für Kurz, Staffel, Jugend & Kindertriathlon kann weiterhin gemeldet werden.

Volksdistanz ausgebucht!

Warteliste geöffnet - Am 7. Juli werden einige Restplätze frei!

(27.06. 11:00) Die Volksdistanz ist mit 280 Meldungen so gut gebucht wie noch nie und die Anmeldung für diese Distanz geschlossen! (Stand: Montag, 27. Juni 11:00) Für die anderen Distanzen ( Schüler, Jugend, Staffel, Kurz) ist die Anmeldung weiterhin möglich. Für die Volksdistanz wird es eine Warteliste geben da wir unserem Hauptverein, dem TV Verl ein Startplatzkontingent von 25 Plätzen zugesichert haben. Die Option auf die Plätze verfällt am 6. Juli, sodass am 7.7. die freigewordenen Plätze an die Meldungen der Warteliste vergeben werden. (In der Reihenfolge des Eingangs der Meldung). Das Eintragen in die Warteliste erfolgt wie gewohnt über die Anmeldemaske mit dem Unterschied, dass wir zunächst kein Startgeld abbuchen. Solltet ihr von der Warteliste in die Startliste rutschen, bekommt ihr von uns eine separate Bestätigung für diesen Vorgang und wir buchen das Startgeld ab! Abbuchung und Bestätigugsmail sind der Beleg für einen sicheren Startplatz.

400 von 500 Startplätzen vergeben!

(12.04.2011) Trotz zahlreicher, zeitgleich stattfinder Events (Hennef, Saerbeck, Lemgo, Hückelhoven) ist der Run auf die Startplätze des Verler Triathlon ungebrochen. So früh wie nie zuvor waren 80% der "Tickets" vergeben. 2011 findet der Ausdauerdreikampf am Verler See erstmals außerhalb der Sommerferien statt. Vielleicht mit ein Grund des Anmeldeboom?! Die letzten Plätze werden sicher zeitnah vergeben, so dass wir die Anmeldung höchstwahrscheinlich deutlich vor dem in der Ausschreibung deklarierten Anmeldeschluss 30.06. schließen müssen. Der Verein und das Orgateam freut sich auf euch und einen sonnige, spannenden Triathlontag am Verler See!

Anmeldung 2011 geöffnet!

(06.01.2011) Die Anmeldung für den Triathlon Verl 2011 ist seit dem 4.1.2011 geöffnet. Insgesamt stehen in den offenen Disziplinen 400 Startplätze zur Verfügung. Bereits 24 Stunden nach Öffnung der Anmeldung waren die ersten 100 Plätze vergeben. Neuer Rekord!

Auch in diesem Jahr fängt der frühe Vogel den allseits bekannten Wurm denn das Startgeld ist in 3 Phasen eingeteilt. Volksdistanz: 20€ bis 28.02., 23€ bis 31.05., 25€ ab 1.6. Kurzdistanz: 28€ bis 28.02., 30€ bis 31.05., 32€ ab 1.6. Also schnell Startplatz sichern um am 17.07. in Verl dabei zu sein!

Video vom Triathlon 2010

Um das Video anschauen zu können, benötigen Sie den Adobe Flash Player, welchen Sie unter www.adobe.de herunterladen können!

Begeistertes Publikum am Verler See

...so schreibt es die Neue Westfälische. 

Schwimmen mit großer Publikumsresonanz, Radfahren auf einer komplet abgesperrten Strecke und ein sonniger Zieleinlauf in einem von Zuschauern bevölkerten "Stadion" - beim 7. heroal Triathlon Verl genossen gestern 600 Athleten perfekte Bedingungen. Der Sieg über die Kurzdistanz ging an Heiko Lewanzik (TV Obergünzig), vor Marcelo Ruiz (Bayer 05 Uerdingen) und Tobis Jazbec (Trispeed Marienfeld). Bei den Frauen sicherte sich Annika Gravemeier (ASC Ahlen) den Sieg. Der Sieg bei den Männern über die Sprintdiestanz wurde im wahrsten Sinne des Wortes im "Sprint" entschieden. Ingmar Lundström (38, 2-facher Sieger) musste sich in einem packenden Spurt auf der Zielgeraden seinem 21 jährigen Vereinskollegen Max Ludwig (TSVE Bielefeld) geschlagen geben. Platz 3 ging an Domitian Ulrich (TSVE Bielefeld). Das Frauenrennen entschied Nora Honke (DLC Acchen) klar für sich in 1:05). Niklas Bock (Ratingen) stellte im Verbandsligafeld einen neuen Streckenrekord auf. Der Deutsche Triathlonmeister U19 benötigte nur 1:47,09 für die Kurzdistanz.

©2010 Tri-Sport-Team Verl | Kontakt | Typo3 | Impressum | Sitemap | Letzte Änderung: 04.11.2016, 17:03 Uhr 

Valid XHTML 1.0 Transitional